Skip to main content

Finanzierung deines E-Bikes

Ein E-Bike kostet Geld. Selbst mittelpreisige Modelle sind nicht unter 2.000 Euro erhältlich. Richtig gute E-Bikes fangen erst ab 3000 Euro aufwärts an. Das ist viel Geld und nicht jeder Käufer kann sich solche Summen auf einen Schlag leisten und denkt über eine Finanzierung seines Traum-E-Bikes nach.

Direkt zum Vergleichsrechner für E-Bike Kredite

 

Der gute alte Raten-Kredit

Online-Händler bieten aus diesem Grund Finanzierungsmodelle in Form von Ratenzahlungen für die Kunden an. Dabei schließen die Kunden einen Kreditvertrag mit einer Vertragsbank über eine bestimmte Summe und eine bestimmte Laufzeit ab. Sie zahlen dann jeden Monat eine Rate an den Fahrradhändler bis das Fahrrad abbezahlt ist. Je nach Höhe des Kaufpreises, der Zinsen und der monatlichen Raten verändert sich die Laufzeit. Derzeit sind Zinsen bei Banken besonders günstig, sodass der Raten-Kredit eine attraktive Option ist.

Einige Städte und Kommunen sehen im Umstieg auf E-Bikes eine Chance zur Entlastung der Straßen und der Umwelt. Darum zahlt zum Beispiel München Unternehmen und Freiberuflern bis zu 25% des Nettopreises eines E-Bikes zurück, wenn die Kunden bei der Stadt einen Zuschuss beantragen. Das können bis zu 500 Euro sein, die dann quasi durch einen Zuschuss der Stadt bezahlt werden.

Manchmal kann man auch beim Stromanbieter anfragen, ob ein Zuschuss zugegeben werden kann. So finanzieren die Stadtwerke Tübingen beispielsweise für jeden Kunden, der auf Ökostrom umsteigt, den Kauf eines E-Bikes mit bis zu 100 Euro.

In wenigen Fällen zahlen auch die Krankenkassen etwas zum Kauf eines E-Bikes hinzu. Hierzu muss aber die Voraussetzung bestehen, dass ein Arzt die Anschaffung des Fahrzeugs als medizinisches Hilfsmittel notwendig sieht. Viele Krankenkassen lehnen es aber ab für E-Bikes eine Zuzahlung zu leisten.

E-Bike Leasing

Manche Arbeitgeber geben ihren Angestellten oft etwas dazu, wenn diese statt mit einem Auto lieber mit einem E-Bike zur Arbeit kommen wollen. Dazu unterschreiben die Arbeitnehmer einen Leasing-Vertrag bei ihrer Firma und zahlen einen gewissen Prozentsatz ihres Bruttoeinkommens für das E-Bike ab. Das kann Ersparnisse von bis zu 30% bringen. Bisher sind Chefs hierbei jedoch noch etwas knausrig, sodass derzeit die einfachste Option zur Erfüllung des E-Bike-Traums ein günstiger E-Bike-Kredit ist.

Vergleichsrechner für günstige E-Bike Ratenkredite

Du möchtest nicht lange warten und sofort auf dein eigenes E-Bike springen? Dann fackel nicht lange und nutze unseren Vergleichsrechner für günstige E-Bike Ratenkredite.


Hinweis der Offenheit halber: Der Inhalt dieses Portals und die Ratgeber sind in unzähligen Stunden privater Arbeit entstanden. Bei Abschluss eines Kreditvertrages erhält ebikeers ggf. eine geringe Provision, die unsere redaktionelle Arbeit unterstützt. Die Preise für dich bleiben gleich und erhöhen sich dadurch nicht.

Bitte bewerte diesen Ratgeber-Artikel! 🙂
[Total: 2 Average: 4.5]