Skip to main content

Diamant Opal Esprit+ 2020 Test

Komfort
(8/10)
Antrieb
(10/10)
Fahreigenschaften
(9/10)
Ausstattung
(9/10)
Sicherheit
(9/10)
Preis/Leistung
(8/10)
Alltagstauglichkeit
(9/10)

Gesamtbewertung


BESONDERHEITEN

+ Echtes Kraftpaket
+ Gates-Riemen
+ Steiger Rahmen
+ Agil

- RĂŒcklicht stoßgefĂ€hrdet

3.999,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Beschreibung

Diamant Opal Esprit+ Erfahrungsbericht – City E-Bike mit Tourenambitionen

Auch wenn eine starre Gabel und das zurĂŒckhaltende Design des Diamant Opal Esprit es zunĂ€chst nicht vermuten lassen, so stecken in dem vollintegrierten E-Bike doch zwei Seelen: Ein agiles und zuverlĂ€ssiges City E-Bike und ein ĂŒberaus sportlich aktives Touren E-Bike in einem.
Ob diese Veranlagungen sich auch auf der Straße zeigen, liest du in unserem Diamant Opal Esprit Test.

Ausstattung und Technik

Dass es sich beim Diamant Opal Esprit+ um ein E-Bike der Premiumklasse handelt, verrĂ€t nicht bloß das Preisschild: Mit seiner charakteristisch geschwungenen Rahmenformen und dem schönen Kontrast zwischen hellerem Rahmen neben schwarzen Anbauteilen wirkt das E-Bike aus Hartmannsdorf elegant und sportlich.
Der sehr gelungene Aluminiumrahmen ist in klassischer Diamant- und Trapez-Form erhĂ€ltlich. Die besonderes robuste und steife Verarbeitung des Materials ermöglicht eine Zuladung bis zu einem Gesamtgewicht von 136 Kilogramm – ohne, dass das Rad dabei merklich an seine Grenzen gelangt.

Antrieb und Motor der Spitzenklasse

Mit einem 75 Nm starken Motor aus der Bosch Spitzenserie Performance Line CX und einem 625 Wh starkem Akku ist das Opal Esprit+ in unserem ebikeers Test nicht zu stoppen: Die KraftĂŒbertragung an die Radnabe lĂ€uft ĂŒber einen zuverlĂ€ssigen und fast komplett wartungsfreien Riemenantrieb, die besonders im Premiumsegment beliebte, stufenlos schaltende Enviolo Nabenschaltung ermöglicht fließende Gangwechsel.
Der gesamte Aufbau des Antriebs ist hochwertig. Wartungsarbeiten dĂŒrften somit nur in AusnahmefĂ€llen anfallen – sehr gut!

FahrgefĂŒhl und Komfort

Als einer der wenigen Hersteller verzichtet Diamant bei seinem Premium City E-Bike auf eine gefederte Gabel und auch auf eine gefederte SattelstĂŒtze. Trotzdem wirkt das Rad sehr sanft, Vibrationen und StĂ¶ĂŸe werden von den extra Breiten Bontrager E6 Reifen gut abgefangen. Uns gefĂ€llt dieser Ansatz gut, da er verhindert, dass unnötig viel Kraft in der Federung verschwindet.
Das FahrgefĂŒhl in unserem Diamant Opal Esprit Test ist durchweg ausgesprochen prĂ€zise. Wir fĂŒhlen uns sowohl im Geradeauslauf als auch in schnellen und dynamischen Kurvenfahrten sicher und gut aufgehoben.
Auch außerhalb der Stadt macht dieses E-Bike seine Sache wirklich gut: Durch die leicht gestreckte Sitzhaltung verleitet das Opal Esprit+ dazu, auch sportlich angelegte Touren anzugehen, ohne dabei unbequem zu werden, selbst Sand- und Schotterwege machen Spaß. Durch diese leicht sportliche Körperhaltung ergibt sich ein geringer Luftwiderstand, der uns schneller oder mit noch weniger Kraft fahren lĂ€sst.

Sicherheit und Sichtbarkeit

Ein starker Antrieb und ein agiles Fahrverhalten verlangt nach einem guten Verzögerungssystem. Die hydraulischen Scheibenbremsen von Shimano bieten genau das. Die großen Scheiben sind griffig und lassen sich sehr fein dosieren, sowohl im trockenen als auch im nassen Zustand. Mit den am leicht gekrĂŒmmten Lenker angebrachten Shimano Bremshebeln lassen sich auch bei rasanten Fahrten die BremskrĂ€fte gut und einfach regulieren.
Beim Lichtsystem ist uns zunĂ€chst die angenehme und gut ausleuchtende Frontleuchte aufgefallen. Sie sitzt gut geschĂŒtzt am Rahmen und lĂ€sst sich gut auf die eigenen BedĂŒrfnisse einstellen. Kabel verschwinden natĂŒrlich, wie bei allen anderen Bauteilen auch, im Rahmen. Leider hat die RĂŒckleuchte eine etwas unglĂŒcklichere Position abbekommen: Am Ende des GepĂ€cktrĂ€gers angebracht ist sie zwar sehr gut und auch aus einem großen Winkel sichtbar, leider ist sie aber auch nicht gegen StĂ¶ĂŸe geschĂŒtzt. Schade, hier hĂ€tte eine Integration in den GepĂ€cktrĂ€ger geholfen.

Diamant Opal Esprit+ Bewertung und Fazit

In unserem Diamant Opal Esprit Test konnte das E-Bike in fast allen Punkten glĂ€nzen. Die ĂŒbersichtliche, aber dennoch ins Sportliche neigende Sitzposition und der ĂŒberragende Antrieb machen dieses E-Bike zu einem echten Kraftpaket. Mit wartungsarmer Technik und einem gelungenen Design macht es vor, was ein E-Bike im Premiumsegment ausmacht. Lediglich der vollintegrierte Aufbau von Akku und sĂ€mtlichen Kabeln schĂŒtzt zwar, könnte aber zu Wartungsschwierigkeiten fĂŒhren. Dieser Punkt gilt jedoch fĂŒr alle E-Bike der neusten Generation.
Das Diamant Opal Esprit+ ist ein City E-Bike der Premiumklasse, mit dem auch lĂ€ngere TourenausflĂŒge einen Heidenspaß machen. Wir vergeben 9/10 Punkte und die ebikeers Note „sehr gut“.

3.999,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Erfahrungsberichte


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

3.999,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.