Skip to main content

Ortlieb Commuter Bag Two Urban

QualitÀt
(9/10)
Befestigung
(8/10)
Volumen & FĂ€cher
(7/10)
Wettertauglichkeit
(8/10)
Handling
(8/10)

Gesamtbewertung


BESONDERHEITEN

+ Hochwertige Materialien
+ Bleibt am Boden stehen
+ Befestigung in Höhe und Neigung verstellbar
+ Organzier mit Laptopfach
+ Mikrofaser Tragegriff

- Reißverschluss des Außenfachs etwas schwergĂ€ngig

133,41 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Beschreibung

Ortlieb Commuter Bag Two Urban Test – die Business Fahrradtasche

Neben Vaude hat auch der deutsche Traditionshersteller Ortlieb Businesstaschen fĂŒr das Fahrrad im Angebot. Wir haben die Commuter Bag Two Urban in unserem großen Fahrradtaschen Test ausgiebig unter due Lupe genommen. Neben FunktionalitĂ€t, Alltagstauglichkeit und VerarbeitungsqualitĂ€t haben wir auch die Wasserdichtigkeit getestet – wieder mit unserem erprobten ebikeers-Gartenschlauch-Monsun. Wie sich die elegante Fahrradtasche fĂŒrs BĂŒro hierbei geschlagen hat, lest ihr hier in unserem Commuter Bag Two Urban Erfahrungsbericht.

Ortlieb Commuter Bag Verarbeitung und Material

Ein zurĂŒckhaltendes und elegantes Erscheinungsbild macht die Ortlieb Commuter Bag Two Urbanauf den ersten Blick zu einer geeigneten Business-Fahrradtasche. Sie ist in ihrem Format einer klassischen Aktentasche sehr Ă€hnlich, sieht dabei aber deutlich moderner und hochwertiger aus.
Der Tragegurt der Commuter Bag Two lÀsst sich einfach anbringen oder entfernen

In unserem Commuter Bag Two Urban Test hat uns gut gefallen, dass alle NÀhe sauber und hochwertig verarbeitet sind. Der Tragegurt ist praktisch um die Tasche nach dem Fahrradfahren mitzunehmen. Er lÀsst sich durch den hochwertigen Verschluss einfach anbringen und entfernen.

Die Tasche fasst 20 Liter Volumen bei einer maximalen Traglast von 9 Kilogramm. Damit ist sie bestens fĂŒr den tĂ€glichen Weg zur Arbeit gewappnet. Die Verarbeitung der Commuter Bag Two ist von gewohnt hoher Ortlieb-QualitĂ€t: NĂ€hte und ReißverschlĂŒsse sind perfekt gearbeitet, die praktischen KlickverschlĂŒsse machen einen sehr stabilen und robusten Eindruck. Das Obermaterial der Tasche besteht aus einem beschichteten Cordura-Gewebe und wirkt sehr hochwertig.
Ortlieb Commuter Bag Two Test – die Verarbeitung und das Material der Fahrradtasche haben eine hohe QualitĂ€t. Weiterer Pluspunkt im Commuter Bag Two Test ist der gute Kompromiss aus flexibler Tasche mit einem formstabilen Äußeren. Man kann die Tasche problemlos abstellen und sie fĂ€llt nicht um, da der Bode und die AußenwĂ€nde der Fahrradtasche verstĂ€rkt sind. Das hat uns sehr gut gefallen – gerade auch im Gegensatz zur in sich zusammenfallenden Vaude Augsburg III.
Ortlieb Commuter Bag Two Test – Die Fahrradtasche ist sehr formstabil

Ortlieb Commuter Bag Two Test – Die Fahrradtasche ist sehr formstabil, sodass man sie jederzeit auf dem Boden abstellen kann ohne dass sie umfĂ€llt.

Der an der Oberseite angebrachte Tragegriff ist mit einem Microfaser-Stoff bezogen und verstĂ€rkt beim Anheben der Tasche den hochwertigen Eindruck des Gesamtprodukts. Die im Inneren der Tasche eingearbeiteten Abteile und FĂ€cher sind sauber gearbeitet und erfĂŒllen allesamt ihre Funktion – die Ortlieb Commuter Bag Two ist rundum top verarbeitet und verdient in dieser Kategorie die Bewertung „sehr gut“!
NĂ€hte und Verarbeitung sind bei der Ortlieb Commuter Two auf hohem Niveau

Die NĂ€hte und gesamte Verarbeitung ist bei der Ortlieb Commuter Bag Two Urban auf sehr hohem Niveau ist sieht dadurch nicht nur besonders wertig aus, sondern bietet auch viel Schutz gegen WettereinflĂŒsse.

Befestigung

Ortlieb ist bei der Commuter Bag Two Urban auf das Befestigungssystem Quicklock 3.1 aufgesprungen. Diese Hakenbefestigung hĂ€lt die Tasche sehr sicher an Ort und Stelle. Auch voll beladen und auf unebener Wegstrecke ist die Tasche nicht zu störenden GerĂ€uschen zu bewegen – alles hĂ€lt sicher und fest am GepĂ€cktrĂ€ger. Weiterer Vorteil: Durch das neue Befestigungssystem gibt es keine Greifer oder unschönen Elemente, die an der Fahrradtasche angebracht sind.
Das QL 3.1 ist ein tolles Befestigungssystem der Commuter Bag Das Lösen der Befestigung ist mit nur einer Hand möglich: Durch das Anheben der Tasche am Handgriff lösen die Haken automatisch aus und trennen die Tasche vom Rad. Sehr praktisch: Die Tasche verfĂŒgt ĂŒber eine feste AußenhĂŒlle, die hierdurch auch ohne Inhalt stets die Form behĂ€lt. So lĂ€sst sich die Tasche abstellen, ohne dass diese in sich zusammenfĂ€llt.
So gut das Quicklock System in der Version 3.1 funktioniert – negativ fĂ€llt auf, dass die Hakenaufnahme zunĂ€chst einmalig am GepĂ€cktrĂ€ger montiert werden. Mit etwas handwerklichem Geschick ist das jedoch in wenigen Minuten erledigt.

Volumen und FĂ€cheraufteilung der Ortlieb Commuter Bag Two Urban

Ortlieb Commuter Bag Two Test –Das Volumen fasst 20 Liter

Wir haben das Volumen von 20 Litern in unserem Ortlieb Commuter Bag Two Urban Test etwas bildhafter durch Brotdosen dargestellt.

Die Ortlieb Commuter Bag Two Urban bietet mit 20 Litern Volumen genĂŒgend Platz fĂŒr die Dinge des tĂ€glichen (BĂŒro-) Lebens. Eine gut gepolsterte Laptoptasche bietet ausreichend Raum fĂŒr Laptop, iPad und co. Der große, zweigeteilte Innenraum macht die Tasche insgesamt sehr gut zu sortieren. Wir können, auch bei voller Beladung, stets den Überblick behalten und alle mitgefĂŒhrten GegenstĂ€nde schnell und einfach erreichen.
Die FĂ€cheraufteilung der Commuter Bag Two Urban ist perfekt geeignet fĂŒr den Business Einsatz

Commuter Bag Two Urban Test – die FĂ€cheraufteilung der Fahrradtasche ist fĂŒr den Businesseinsatz optimiert und war unserer Ansicht nach sinnvoll. Zu keiner Zeit haben wir etwas vermisst.

Die zusĂ€tzliche Möglichkeit, Stifte und andere Kleinteile in extra vorgehaltenen FĂ€chern zu verstauen, verhindert lĂ€stiges Suchen und Kramen in der Tasche. Um kleine GegenstĂ€nde gut erreichbar zu verstauen bietet die Commuter Bag Two Urban ein kleines, mittels Reißverschlusses verschlossenes Außenfach. Hier lassen sich SchlĂŒssel, Mobiltelefone, Kleingeld und co. schnell und effektiv lagern. Dank einer gummierten Reißverschlussöffnung ist die Tasche zwar wasserdicht, lĂ€sst sich aber etwas schwergĂ€ngig öffnen.
AUssenfach fĂŒr Kleinteile der Fahrradtasche von Ortlieb Commuter Bag Two Urban

In das Außenfach der Commuter Bag Two Urban passen viele kleinere GegenstĂ€nde, die man schnell im Zugriff haben möchte.

Laptopfach der Commuter Bag Two Urban
Kleineteile lassen sich in der Commuter Bag Two Urban einfach verstauen

Commuter Bag Two Test – Wettertauglichkeit

Wie schon die Ortlieb E-Mate verfĂŒgt auch die Businesstasche Commuter Bag Two ĂŒber eine Zertifizierung nach IP 53 und ist damit vor SprĂŒhwasser geschĂŒtzt. NatĂŒrlich haben wir daher auch die Ortlieb Commuter Bag Two Urban nicht vor dem Gartenschlauch-Regenschauer geschĂŒtzt:
Ortlieb Commuter Bag Two Regentest

Ortlieb Commuter Bag Two Urban Test – die Fahrradtasche musste unseren kĂŒnstlicher Monsun ĂŒberstehen. Ob das geklappt hat?

Die Beschichtung des Cordura-Obermaterials lĂ€sst das Wasser abperlen und schĂŒtzt den Inhalt der Tasche sehr zuverlĂ€ssig gegen Feuchtigkeit und eindringendes Wasser. Auch voll aufgedreht kann unser Test-Regen nicht in das Innere der Fahrradtasche vordringen.
Ortlieb Commuter Bag Two Urban im Dauerregen Test

Unser Dauerregen konnte der Fahrradtasche nichts anheben. Alle GegenstÀnde sind trocken und sauber wieder aus der Tasche gekommen. Somit ist die Businesstauglichkeit gewÀhrt.

Besonders gut gefallen hat uns, dass die Tasche komplett auf PVC verzichtet und trotzdem eine hervorragende Wasserdichtigkeit bietet – moderner PU-Beschichtung sei Dank. Auf dem Weg ins BĂŒro sollte damit sowohl bei starkem Regen als auch bei Spritzwasser alles trocken bleiben – sehr gut!

Handling im Alltag

Wir haben die harten Fakten getestet, nun kommt aus auf die Alltagstauglichkeit bei Touren, Business und Alltag an:

Touren

Die Ortlieb Commuter Bag Two ist keine Tourentasche und versucht auch nicht, eine zu sein. Das relativ geringe Volumen und die niedrige maximale Traglast sind fĂŒr lange Touren nicht geeignet, die Aufteilung der Innentasche ist aufgrund der schmalen Aktentaschenform zu eng und kleinteilig, um sie fĂŒr grĂ¶ĂŸere GepĂ€ckstĂŒcke zu nutzen. Doch: Als ErgĂ€nzung zu einer großen Fahrradtasche könnte die Commuter Bag Two gut fĂŒr AusflĂŒge vor Ort genutzt werden. Das gute Laptopfach ist auch auf lĂ€ngeren Touren ein oft und gern genutzter Bonus.

Business

Na klar: Business kann sie. Der schlanke und elegante Look, die hochwertigen Materialien und die sehr gut durchdachte Aufteilung des Innenfachs fĂŒr alle Bedarfe des BĂŒroalltags machen die Tasche zur idealen Begleitung fĂŒr den Arbeitsweg. Rein optisch macht sie unserer Ansicht sogar einen deutlich besseren Eindruck als die Vaude Augsburg III, die etwas sackartig in sich zusammen fĂ€llt.
Mit genĂŒgend Platz fĂŒr Essen, Laptop und einen großen Thermobecher fĂŒr den ersten Kaffee des Tages machen wir uns gern auf den Weg zur Arbeit!

Alltag

Auch wenn Ortlieb hier nicht den Fokus legt – auch fĂŒr den tĂ€glichen Einkauf und kĂŒrzere AusflĂŒge bietet die Commuter Bag Two Urban genĂŒgend Raum. Die Aufteilung des Innenraums macht das Transportieren von empfindlichen Lebensmitteln einfach, die FĂ€cher sind groß genug, um auch bei TagesausflĂŒgen alles Wichtige zu verstauen. Besonders angenehm ist das Beladung dank der stabilen AußenhĂŒlle, die der Tasche die nötige Standkraft verschafft, wenn sie leer abgestellt wird.

Ortlieb Commuter Bag Two Urban Test – Fazit

Mit dem Rad ins BĂŒro zu fahren wird immer beliebter. Mit der Ortlieb Commuter Bag Two Urban hat der deutsche Hersteller eine hervorragende und sehr zuverlĂ€ssige Tasche fĂŒr den tĂ€glichen Weg ins BĂŒro vorgestellt. Die sehr gute Verarbeitung macht sich besonders im Alltag bemerkbar und hat uns im Test immer wieder gut gefallen. Die FormstabilitĂ€t, die jederzeit ein Abstellen der Fahrradtasche ermöglicht, ist die Kirsche auf der Sahnetorte.
Das Cordura-Obermaterial ist robust und dank der Beschichtung unempfindlich gegenĂŒber Feuchtigkeit und NĂ€sse. Optisch bietet das Material einen zurĂŒckhaltenden und eleganten Look, der sich perfekt in den Arbeitsalltag einfĂŒgt und den Eindruck einer klassischen Fahrradtasche verhindert.
Wir haben uns mit der Ortlieb sehr wohl gefĂŒhlt und können sie fĂŒr alle Fahrradenthusiasten empfehlen, die auch im Arbeitsalltag hauptsĂ€chlich auf das Rad als Verkehrsmittel zurĂŒckgreifen möchten.

133,41 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Erfahrungsberichte


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

133,41 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.