Skip to main content

Reflektorband EAZY CASE Test

Verarbeitung
(9/10)
Montage
(10/10)
Reflektionsstärke
(7/10)
Flexibilität
(9/10)

Gesamtbewertung


BESONDERHEITEN

+ Leichte Montage
+ Positionierung am Fahrrad sehr flexibel
+ Reflexionsleistung und -Fläche groß

- Sieht nicht ästhetisch aus, wenn viel davon benutzt wird

7,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Beschreibung

Unsere Suche nach geeigneten Mitteln, mit denen wir auch in der dunklen Jahreszeit sicher mit dem Fahrrad und E-Bike unterwegs sein zu können, führt uns immer wieder zu interessanten Produkten. Wir haben uns das Fahrrad Reflektorband von Eazy Case für einen Test rausgepickt.

Was ist ein Reflektorband?

Reflektoren sind bei allen Fahrradtypen vorgeschrieben. Die Art der Reflektoren wird in der StVZO genau festgelegt. Wer sich aber mit zusätzlichen Reflektoren ein Plus an Sicherheit verschaffen möchte, kann dies unter anderem mit Reflektorbändern tun. Bei den Bändern von Eazy Case handelt es sich um knapp 40 cm lange, elastische Bänder, die mittels Klettverschluss am Fahrrad befestigt werden können. Auf den Textilbändern sind Streifen reflektierendem Materials aufgebracht, die bei Lichteinfall gut zu sehen sind. Fahrrad Reflektorband von Easy Case Die Bänder gibt es in vier unterschiedlichen Farben (schwarz, rot, orange und gelb), ein Set beinhaltet vier Bänder. Durch ihr flexibles Material lassen sich die Reflektorbänder sowohl am Fahrrad, als auch am Körper oder an Rucksack, Tasche und co. befestigen.
Fahrrad Reflektoren Test
Achtung: Bei den Reflektorbändern handelt es sich lediglich um optionale Zusatzreflekoren – für eine Zulassung gemäß StVZO benötigen Fahrräder weitere, fest verbaute Reflektoren! Schau dir dazu unseren Reflektoren Vergleichstest an. Wir empfehlen eine Kombination mit Speichenreflektoren.
Zum Vergleichstest

Reflektorband Montage

Die Montage der Bänder ist extrem simpel. Die Enden der Bänder sind mit Klett bzw. Klettflausch ausgestattet und halten, als Schlaufe gelegt, an sich selbst. Das flexible Textilmaterial lässt sich so an beinahe allen Teilen des E-Bikes oder des mitgeführten Gepäcks befestigen. Besonders gut geeignet sind dabei Haltepunkte mit einem Umfang von 22 – 35 Zentimeter, hier muss das Band lediglich einmal um den Träger geschlungen werden. Bei Joggern und Fußgängern sind die Bänder daher besonders als Armbinde beliebt.
Reflektorband ist flexibel am Fahrrad einsetzbar

GroĂźer Vorteil: Das Reflektorband ist sehr flexibel am Fahrrad einsetzbar. Wir haben es hier mal vorne um den Lenker gewickelt.

Bei schmaleren Oberflächen, zum Beispiel beim Rahmen oder am Lenker, müssen mehrere Wicklungen die notwendige Strecke überbrücken. Besonders an Rucksäcken oder Gepäcksystemen gefällt uns die einfache Montage jedoch recht gut. Ein versehentliches Öffnen des Klettverschluss ist in unserem Test nicht geschehen – das Band hält bei der entsprechenden Wicklung sehr gut.

Reflektorband Sichtbarkeit

Das Reflektorband ist ideal, um eine zusätzliche Sichtbarkeit des Rades oder der mitgeführten Gepäckstücke zu schaffen. Auch als Applikation auf einer dunklen Jacke lässt sich das Band nutzen, einen gewissen Erfindungsreichtum bezüglich der Befestigung vorausgesetzt. Die Reflexionsflächen des Bandes, bei Tageslicht zwei graue Streifen, reflektiert sehr hell und wirft einen Großteil des einfallenden Lichtes zurück. Durch die flexible Einsatzweise lässt sich mit diesem Band eine 360° Reflexion erreichen – immer davon abhängig, an welcher Stelle das Band befestigt wird. Die Reflexionsfläche ist im Vergleich zu anderen Reflektoren ist relativ klein, die beiden Reflektorstreifen messen nur knapp zwei Zentimeter in der Breite. Beim entsprechender Montage lässt sich das aber durch die Länge des Bandes ausgleichen.
Fahrrad Reflektorband im Licht

Die Reflektionsleistung des Reflektorbandes ist sehr gut. Eine Stärke ist die Flexibilität.

Besonders gut hat uns im Test gefallen, dass das Reflektorband auch abseits vom Fahrrad-Alltag genutzt werden kann. Ob als Jogger, Fußgänger oder für den Schulranzen des Nachwuchses: Die flexibel einsetzbaren Bänder verbessern die Sichtbarkeit erheblich. Bei der Auswahl der Farbe des Bandes sollte bedacht werden, dass die Reflexionsstreifen nur im Dunklen wirklich gut funktionieren. Im Tageslicht, bzw. bei Dämmerung sind die neon-gefärbten Bänder deutlich besser zu sehen, als das Schwarze. In der Nacht ist dann allerdings kaum ein Unterschied mehr auszumachen.

Fazit

Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme ist das Reflektorband von Eazy Case durchaus gut geeignet. Der Reflexionswert ist hoch, die Montage sehr einfach und das Material wirkt verlässlich und robust. Besonders die flexiblen Einsatzmöglichkeiten heben diese Reflektoren von der Masse ab – mit den Bändern ist man auch ohne Fahrrad gut zu sehen. Fahrrad Reflektorband bei Nacht Bei der Montage sollte man jedoch darauf achten, möglichst viel der Relexionsfläche zu präsentieren, die Streifen fallen recht schmal aus und könnten für unseren Geschmack etwas breiter sein. So gut das Reflektorband auch ist, es sollte immer im Kombination mit anderen Reflektoren genutzt werden. Aus unserer Sicht ist ein Mix aus Reflektorband und Speichenreflektor eine sehr gute Kombination. Schau dir dazu gerne noch unseren Reflektor-Vergleichstest an.

7,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Erfahrungsberichte


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

7,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.