Skip to main content

Lasten E-Bike

7.2

Verkehrssicherheit

10.0/10

Traglast

10.0/10

Reichweite

4.0/10

Komfort

7.0/10

Gewicht (10 = sehr leicht)

5.0/10

Vorteile

  • Perfekt für schwere Lasten
  • Starke Motoren
  • Variable Packsysteme
  • Ausgelegt für den Stadtverkehr

Nachteile

  • Großer Wendekreis
  • Begrenzter Anwendungsfall
  • Etwas sperrig

Das Lasten E-Bike ist das Arbeitstier der Fahrräder

Dieser Fahrradtyp passt zu dir: Lasten E-BikeLastenräder erfreuen sich seit einiger Zeit großer Beliebtheit und seit dem Zeitalter der E-Bikes entwickelt sich dieser Fahrradtyp rasant weiter. Das E-Bike mit Laderaum ist die perfekte Ergänzung, wenn nicht der perfekte Ersatz für das eigene Auto.

Eine Ladefläche, die modular gestaltbar ist, unterstützt die Fahrer beim Transport von beinahe allen Lasten. Von Einkäufen über Koffer oder, dank erhältlicher Sitze, die eigenen Kinder: Lastenräder tragen einfach alles mit sich herum. Durch die Unterstützung des Elektromotors ist der Transport selbst schwerster Lasten mit dem Lasten E-Bike ohne weiteres möglich und die agile und zügige Fahrweise tritt nicht in den Hintergrund.

Ein starker Motor ist die Basis

Das Geheimnis der Lasten E-Bikes ist der eingesetzte, sehr leistungsstarke Motor. Mit einer Leistung von etwa 80 Nm ist es möglich, die Fahrt zu genießen, ohne die transportierten Lasten überhaupt zu spüren. Bergauf oder lange Strecken zu fahren ist dank dieser Unterstützung selbst mit den schweren Getränkekisten vom Supermarkt ohne weiteres möglich.

Fahreigenschaften des Lasten E-Bikes

Natürlich ist ein Lasten E-Bike kein „normales“ Fahrrad: Auf Grund der langen Bauweise und den ungewohnt großen Wendekreisen ist anfangs die ein oder andere Probefahrt notwendig, um sich mit dem Gefühl eines solchen Rades vertraut zu machen. Doch nach ein bisschen Umgewöhnung ist auch die zügige Fahrt mit gute verstauten Lasten an Bord kein Problem.

Der Vorteil bei der Länge der Lasten E-Bikes liegt tatsächlich in der Länge. Bei Fahrrädern kennt man seit Jahrzehnten den Ausspruch “Länge läuft”. Damit ist gemeint, dass ein weiter Radstand dafür sorgt, dass das Fahrrad oder Pedelec ruhig läuft und dadurch komfortabel zu fahren ist. Ein kurzer Radstand sorgt dagegen für eine agile, aber auch hektische und sprunghafte Fahrdynamik.

Lasten E-Bikes werden in zwei Kategorien unterteilt

Beim Lasten E-Bike unterscheidet man zwischen zwei Kategorien: E-Bike Lastenräder mit und ohne Ladefläche.

  • Lastenräder ohne Ladefläche besitzen Vorrichtungen zur Befestigung von umfangreichen Transportsystemen und unterstützen Lasten von bis zu 180 Kilogramm.
  • Die größeren Lastenräder mit Ladefläche können mit bis zu 250 Kilogramm belastet werden und mit allerlei Zubehör ausgestattet werden. Die frei einteilbare Ladefläche macht es zu einem Vergnügen, auch sperrige Gegenstände sicher und vor allem leicht zu transportieren.

Viel Technik für extreme Belastungen beim Lasten Pedelec

Um die extremen Belastungen bei einer vollen Beladung zu vertragen, wurden die Lasten E-Bikes durch spezielle Rahmenkonstruktionen und Verstrebungen verstärkt. Die so erreichte Haltbarkeit der Konstruktion gewährleistet eine sichere Fahrleistung und die perfekte Lastaufnahme durch das Fahrrad.

Für den Fahrer selbst ist natürlich auch gesorgt: Da, bedingt durch die Bauart, umfangreiche Rahmenfederungen in Lastenrädern nicht vorgesehen sind, setzen viele Hersteller auf eine voll gefederte Sattelstütze. Durch dieses Bauteil wird verhindert, das alle Unebenheiten der Straßen und Wege an den Fahrer weitergegeben werden.

Lasten E-Bikes sind wandelbar dank viel Zubehör

Wer mit seinem Lasten E-Bike nicht bloß Einkäufe oder Gepäck transportieren möchte, findet mit dem entsprechenden Zubehör alles, was das Herz begehrt. So können dank spezieller Systeme auch sichere Kindersitze installiert werden. Ob ein oder Zwei Kinder transportiert werden sollen, es findet sich ein großes Sortiment an vorinstallierten oder nachrüstbaren Systemen. Die Sicherheit der Passagiere wird hierbei natürlich groß geschrieben. Dank Sicherheitsgurten, Sitzschalen und optionalem Kantenschutz ist der Nachwuchs bequem und geborgen untergebracht.

Auch an die Vierbeiner ist beim Lastenvelo gedacht

Unsere Vierbeiner sind gut versorgt: Der Transport von Hunden ist eine beliebte Option für längere Touren oder Fahrten durch den Stadtverkehr, in dem der Hund nicht frei neben dem Rad herlaufen soll.

Wer sich für den Kauf eines Lasten E-Bikes interessiert sollte sich über die verschiedene Systeme zum Lastentransport informieren. Ob der private Einkauf, das gewerbliche Ausliefern von Waren oder die Fahrradtour mit dem Nachwuchs: Ein Lasten E-Bike ist der perfekte Begleiter!

Einsatzgebiete des Lasten E-Bike

Das Pedelec für schwere Fälle hat einige Charakteristika, die sich wie folgt zusammenfassen lassen:

  • Ausgelegt für den Stadtverkehr
  • Starke Motoren
  • Möglichkeit des Lastentransport dank Ladefläche oder Packsystemen

Darüber hinaus bietet sich dieser Fahrradtyp für folgenden Szenarien an:

  • Gut geeignet für Einkaufstouren
  • Lastentransport
  • Kinder- oder Haustiertransport
  • Lieferfahrten

Gerade der letzte Punkt ist in Großstädten wichtig geworden. Durch das Laste E-Bike werden immer mehr Güter über kurze oder auch längere Strecken transportiert. Ganz gleich ob schwere Pakete oder die Pizza vom Lieferdienst am Sonntagabend. Hier hat sich ein spannendes Feld im Stadtverkehrsmix etabliert, dass auch für Firmen interessant geworden ist.


Bitte bewerte diesen Ratgeber-Artikel! 🙂
[Total: 0 Average: 0]