Skip to main content

Urban E-Bike Test – Das schnelle Großstadt Pedelec

Weg von CO2-Belastung, Feinstaub und verstopften Straßen – für wen das nicht bloß ein Statement ist, sondern eine Lebenseinstellung, der möchte diese Botschaft auch rüberbringen. Als echte Hingucker sind Urban E-Bikes die idealen Botschafter für urbane Elektromobilität und Lebensfreude.

Urban E-Bike Test – Das Wichtigste in Kürze

  • Perfekt für die Stadt geeignet

    Urban E-Bikes sind Pedelecs mit alltagstauglicher Geometrie. Zwischen Aufrecht und sportlich, aber immer mit leicht rollenden Reifen.

  • StVZO-konform

    Da man mit Urban E-Bikes keine Rallye fährt, ist alles darauf ausgelegt, dass sie verkehrssicher sind – aber stylisch!

  • Ausdruck von Lifestyle

    Die Zeiten von Oma-Rädern sind vorbei. Egal ob du zum Shoppen fährst oder zum nächsten Date – Urban E-Bikes unterstreichen deinen persönlichen Stil und bietet hochwertige Materialien!

Die besten Urban E-Bikes im Test

Du möchtest ein Urban E-Bike kaufen? Dann schau dir unsere Vergleichstabelle an!

123
Riese & Müller Swing 3 Test Kalkhoff BERLEEN 5.G ADVANCE Test gazelle-miss-grace-c7-hmb Test
Modell Riese & Müller Swing 3Kalkhoff Berleen 5.G AdvanceGazelle Miss Grace C7 HMB
Preis

4.219,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

2.209,00 € 2.599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

2.299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ebikeers Bewertung

8,5/10 Punkte
Note: Sehr gut

8,0/10 Punkte
Note: Gut

7,5/10 Punkte
Note: Gut

Rahmen-Typen
(Diamant | Trapez | Wave)
| | | | | |
Farben
Gewicht27.2 kg19.9 kg26.6 kg
Gesamtgewicht140 kg130 kg120 kg
Rücktrittbremse
Akku500 Wh252 Wh400 Wh
Reichweite50-75 km20-50 km35-60 km
SchaltungEnviolo 380 Nabenschaltung
Stufenlos
Shimano Tiagra
10 Gänge
Shimano Nexus Nabenschaltung
7 Gänge
MotorMittelmotor
Bosch Performane Line
Mittelmotor
Bosch Active Line
Mittelmotor
Bosch Active Line
Leistung250 Watt
25 km/h
250 Watt
25 km/h
250 Watt
25 km/h
Komfort     
Ausstattung   
Sicherheit     
Alltagstauglichkeit     
Besonderheiten
  • Tolle Verarbeitung
  • Stufenlose Schaltung
  • Federung
  • Stylisch
  • Schlank urbanes Design
  • Agil
  • Kleiner Akku
  • Schickes Retro-Design
  • Korbhalter vorne
  • Motor könnte stärker sein
Preis

4.219,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

2.209,00 € 2.599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

2.299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Besten Preis
finden
Besten Preis
finden
Besten Preis
finden

Charakter des Urban E-Bike

+ Stylisches E-Bike für modebewusste in ansprechenden Farben
+ Perfektes E-Bikes für den Alltag in der Stadt
+ Pedelec mit entspannter Geometrie und leicht rollenden Reifen
+ StVZO-konform und gute Lichtsysteme verbaut
+ Hochwertige und edle Materialen
– Akku nicht für epische Strecken geeignet
– Kleine Einkäufe lassen sich gut transportieren, aber kein schweres Gepäck

Urban E-Bike Test – hochwertige Materialien

Urban E-Bike Test 2021 – Hochwertige Materialien aus Naturstoffen wie Leder oder Bambus sind häufiges Merkmal wie hier beim Riese & Müller Swing 3.

Urban E-Bikes zeichnen sich als wahre Lifestyle-Produkte aus: Komfortables Fahren, hochwertigste Verarbeitung und purer Fahrspaß stehen bei ihnen ebenso im Fokus wie ein modernes und stylisches Design.

Darüber hinaus legen Fahrer dieser Velos häufig wert auf hochwertige Komponenten und Materialien. Daher findet man bei diesen Velos nicht selten Leder und andere Naturmaterialien verbaut.

Ausgelegt für den Stadtverkehr sind Urban E-Bikes am ehesten mit den City E-Bikes zu vergleichen.
Überhaupt gibt es eigentlich keine richtige Definition für „Das Urban E-Bike“, vielmehr ist es ein Statement auf zwei Rädern – wie auch immer es im Endeffekt aussieht.

Das Urban Bike ist Lifestyle

Der Fokus der Urban E-Bikes liegt besonders auf der Optik und dem Design. Starke Anstiege, große Lasten oder extreme Geschwindigkeiten sind mit diesem Fahrradtyp eher nicht drin. Fahrspaß, stilvolles Auftreten und eine sportlich-elegante Fahrweise dagegen schon. Entsprechend findet sich in dieser Kategorie ein breites Spektrum vom Retro-Cruiser bis hin zu E-Bikes im Fixie Stil.

Urban E-Bike Test – Lifestyle Pedelec

Form follows function

Wie in der Natur ist das gesamte Pedelec auf seinen Zweck hin ausgerichtet: Sich im Stadtverkehr sicher und stilvoll zu bewegen.

Meistens werden bei diesem Stadtflitzer eher sanftere Motoren verbaut, die zwar einerseits nicht ganz so kräftig sind, da man damit keine extremen Steigungen bewältigen muss, zum anderen aber den Preis positiv beeinflusst.

Da Fahrer eines Urban E-Bike keine Marathonstrecken bewältigen wollen, sind in der Regel die verbauten Akkus kleiner, was einen ästhetischen Vorteil mit sich bringt. Denn dadurch können die Akkus noch schlanker gefertigt werden, um sie im Rahmen verschwinden zu lassen. Somit sind filigrane und stilvolle Rahmenformen möglich, die es so in kaum einer anderen E-Bike Kategorie gibt. Alle diese Facetten haben wir in unserem Urban E-Bike Test berücksichtigt.

Urban E-Bike Test – Akkus werden schlanker

Wer also einen stilsicheren und optisch ansprechenden Einstieg in die Welt der Pedelecs wünscht, der ist beim Urban E-Bike genau an der richtigen Adresse!

Urban E-Bike Test – für wen eignet sich dieser Fahrradtyp

Wie jeder E-Bike Typ hat das urbane Pedelec eine ganz bestimmte Charakteristik. Daraus ergeben sich einige Vorteile, wie beispielsweise die elegant-sportliche Fahrhaltung, aber auch ein paar Einschränkungen wie die kürzere Reichweite. Dadurch bietet sich das Urban E-Bike für Menschen an, auf die diese Eigenschaften besonders zutreffen.

Hier ist eine kleine Liste von Einsatzzwecken, wofür dieser Typ von Elektrorad besonders gut geeignet ist.

  • Ideal für den Stadtverkehr

    Um komfortabel und sicher durch den Stadtverkehr zu fließen, ist das Urban E-Bike geschaffen worden. Kein anderer E-Bike Typ eignet sich besser.

  • Aufrechte bis sportliche Fahrhaltung

    Die urbanen Pedelecs gibt es in ganz verschiedenen Rahmentypen. Häufig gleichen sie einem City E-Bike, aber es gibt auch sehr sportliche Varianten.

  • Kurze Touren

    Auch für alle anderen Arten von kurzen Touren ist dieses Elektrorad geeignet. Ob der Weg zum Einkaufen, Freizeit oder eben zur Arbeit.

  • Anspruchsvolles Design hat Priorität

    Hochwertige Materialien wie Leder sind häufig in dieser Kategorie zu finden. Auch Elemente von Retrodesign und Minimalismus. Federnde Elemente und Komfort nicht zwingend.


Beliebte Urban E-Bike Marken

Marken schaffen Vertrauen. Das ist bei Urban Bikes genau so wie bei Autos und Mode. Zur Orientierung eine beispielhafte Liste besonders beliebter Marken bei Käufern.

  • Dancelli
  • Diamant
  • Carver
  • Cube
  • Electra
  • Flyer
  • Gazelle
  • Hercules
  • Kalkhoff
  • Kettler
  • Riese & Müller
  • Sonest
  • VanMoof

Gibt es Urban E-Bikes mit Rücktritt Bremse?

Ja, es gibt auch Urban E-Bikes mit Rücktrittbremse. Dafür ist eine Nabenschaltung nötig, die das unterstützt. Shimano bietet mit der Nexus eine Rücktrittbremse, wie sie am Kalkhoff Agattu verbaut ist.

Der wesentliche Vorteil einer Rücktrittbremse ist, dass du den Lenker fest mit beiden Händen halten kannst und so die volle Kontrolle behältst. Gleichzeitig kannst du ganz einfach mit den Beinen bremsen, indem du in die andere Richtung trittst. Das ist für viele Menschen ein natürlicheres Bremsen und geht in brenzligen Situationen reflexartig schnell.

Die Rücktrittbremse bringt aber auch eine Kehrseite mit sich: Denn die maximale Bremskraft ist beschränkt und lässt sich nur schwer dosieren. Gut funktionierende Felgen- oder Scheibenbremsen sind daher auch am Urban E-Bike unter Umständen eine bessere Wahl.

Wie immer gilt allerdings: Es kommt auf deine eigenen Vorlieben an. Du musst dich mit deinem urbanen Pedelec wohl fühlen.

4/5 - (71 votes)