Skip to main content

City E-Bike Test – der komfortable Allrounder

Immer mehr Stadtbewohner steigen vom Auto auf das elektrische Fahrrad um – aus gutem Grund! Stau, Umweltbelastung und Kosten machen das Autofahren in der Stadt immer unattraktiver. Der perfekte Begleiter für den Alltag im Großstadtdschungel. Wir haben uns viele Modelle angeschaut und hier die besten in unserem City E-Bike Test zusammengestellt.

City E-Bike Test – das Wichtigste in Kürze

Der perfekte Allrounder für kurze Wege
Ein City E-Bike ist speziell für den Einsatz in der Stadt und für kurze und mittlere Strecken entworfen. Alles ist auf größtmögliche Sicherheit bei bequemer Fahrhaltung getrimmt. Der Spaß kommt dabei nicht zu kurz!
Sichere Ausstattung für die Stadt
City E-Bikes verfügen über eine üppige Ausstattung, die konsequent für den Stadtverkehr entworfen wurde. Dazu gehören stabile Gepäckträger, eine sichere Licht- und Bremsanlage, sowie spritzwassergeschützte Antriebe und mehr.
Hoher Komfort
Ein besonderes Merkmal für City E-Bikes ist ihr hoher Komfort. Ausgestattet durch einfache oder tiefe Einstiege, bequemere Fahrradsättel und federnde Elemente sorgen sie für ein komfortables Fahrverhalten.

Die besten City E-Bikes im Test

 

Charakter des City E-Bikes

+ Ideal für Stadtverkehr & Kurzstrecke
+ Hoher Komfort
+ Gutes Preis/Leistungsverhältnis
+ Gute Sichtbarkeit
+ Hohe Sicherheit
+ Ideal für weniger Sportliche
– Durchschnittliche Akku-Leistung
– Nicht so agile Fahrweise

Dieser Fahrradtyp ist nicht ohne Grund weit verbreitet. Mit einer aufrechten und ergonomisch angenehmen Sitzposition unterstützt das City E-Bike den Fahrer dabei, sich locker und entspannt auf den Verkehr konzentrieren zu können. Die vergleichsweise hohe Sitzposition ermöglicht es, auch im dichten Verkehr die Übersicht zu behalten.

Durch die Unterstützung des Elektromotors fällt es leichter, sich mit dem Pedelec dem Stadtverkehr anzupassen und flüssig im Verkehr mitzuschwimmen – unabhängig von Steigungen und anderen Hindernissen. Das regelmäßige Anfahren an Ampeln und Kreuzungen wird durch den Elektromotor ebenfalls unterstützt und erleichtert den Umstieg auf das Zweirad enorm. Häufig findet man in dieser Fahrradkategorie Modelle mit einem komfortablen und tiefen Einstieg. Insbesondere bei Damen E-Bikes sind Tiefeinsteiger die Regel.

City E-Bike Test – Unterschiede in der Ausstattung

Bei City E-Bikes kommen je nach gewünschter Ausstattung automatische Schaltungen zum Einsatz. Sie orientiert sich an der jeweils aktuellen Trittfrequenz legt daher stets den richtigen Gang ein.

Bei den meisten Rädern in unserem City E-Bikes Test kommen Motoren von Bosch zum Einsatz. Bosch hat sich in den letzten Jahren zum klaren Marktführer entwickelt und bietet besonders sparsame und angenehm zu fahrende Antriebe an. Dabei setzten fast alle Hersteller auf einen Mittelmotor, der im Tretlager verbaut ist, da dieser dem normalen Fahrgefühl am ähnlichsten ist. Aber auch andere Bereiche haben Ihre Besonderheiten.

Sicherheit im City E-Bike Test

Gerade im Stadtverkehr sind gute Lichtsysteme ein absolutes Muss. Auch hier haben die City Pedelecs die Nase vorn: In den Rahmen eingelassene Lichtsysteme, welche über ein Display gesteuert werden sind ebenso möglich wie etwa Fernlichtfunktionen, die auch in der Nacht für die notwendige Übersicht sorgen. Weiterer Bonus: ein fest montiertes Licht lässt sich nicht so einfach klauen!

Gerade bei einer Unterstützung durch einen E-Motor ist eine hervorragende Bremsanlage notwendig. Gerade im Stadtverkehr kommt diesem elementaren Bestandteil eines jeden Rades besondere Bedeutung zu: Abbiegende Fahrzeuge, Fußgänger und unvorhergesehene Hindernisse machen es mitunter notwendig, sich auf eine gute Bremsanlage verlassen zu können. Hier reichen normale Bremsen eines herkömmlichen Velos nicht mehr aus. Hydraulisch betriebene Bremsen sind daher bei City E-Bikes nicht selten der Standard.

Stabilität ist wichtig

Für die notwendige Transportkapazität sorgen Gepäckträger und die Möglichkeit, Taschen und Gepäcksysteme anzubauen. So ist auch der nächste Einkauf gut und bequem mit dem Rad möglich. Sollte es aber doch einmal mehr werden, empfehlen wir den Blick zum E-Lastenrad.

Sicherheit bei bequemer Fahrhaltung

City E-Bikes wurden durch die Hersteller auf zwei Faktoren hin optimiert: Größtmögliche Sicherheit bei bequemer Fahrhaltung. Das Elektrorad ist in der Regel für den täglichen Einsatz auf der Kurzstrecke ausgelegt – der perfekte Begleiter für all die täglichen Aufgaben und Touren die in der Stadt anliegen.

Beispielsweise sind die Akkus eher für kleinere Wege ausgelegt, dafür aber so gestaltet, dass sie komfortabel entnommen werden können, ohne das Fahrrad durchs Treppenhaus schleppen zu müssen.

Aber auch wenn das Rad in der Freizeit genutzt werden soll, können sich Besitzer von City E-Bikes auf ihren Begleiter verlassen. Und sollte es doch einmal etwas rauer werden, empfehlen wir einen Blick auf die Trekking E-Bikes zu werfen.

Das City E-Bike ist also der ideale Begleiter für ein aktives Leben in der Stadt: Sicher, schnell und praktisch. Falls du es nicht bereits getan hast, vergleich doch mal die verschiedenen Räder in unserem City E-Bike Test weiter oben.

Einsatzgebiete des City E-Bike

Wie jeder E-Bike Typ hat das City E-Bike eine ganz bestimmte Charakteristik. Daraus ergeben sich einige Vorteile, wie beispielsweise die aufrechte und komfortable Fahrhaltung, aber auch ein paar Einschränkungen wie die kürzere Reichweite. Dadurch bietet sich das City Pedelec für Menschen an, auf die diese Eigenschaften besonders zutreffen.
Hier ist eine kleine Liste von Einsatzzwecken, wofür das City E-Bike besonders gut geeignet ist.

  • Ideal für Stadtverkehr

    Um komfortabel und sicher durch den Stadtverkehr zu fließen, ist das City E-Bike geschaffen worden. Kein anderer E-Bike Typ eignet sich besser.

  • Geeignet für Pendler

    Pendler müssen keine langen Strecken zurücklegen, aber wollen auf einen gewissen Komfort nicht verzichten. Gut geeignet für diesen Typ von Velo.

  • Kurze Touren

    Auch für alle anderen Arten von kurzen Touren ist dieses Elektrorad geeignet. Obder Weg zum Einkaufen, Freizeit oder eben zur Arbeit.

  • Mittlere Strecken möglich

    Selbst für mittlere Strecken aus gelegentliche Radtouren ist das City E-Bike geeignet. Für längere Touren bieten sich allerdings Trekking E-Bikes noch besser an.